Augustinsson einsatzbereit

Groß fehlt krankheitsbedingt
Wieder hier! Ludwig Augustinsson könnte gegen den BVB wieder spielen (Foto: WERDER.DE).
Profis
Donnerstag, 20.02.2020 / 13:18 Uhr

Grünes Licht für Ludwig Augustinsson! Der Linksverteidiger kann gegen Borussia Dortmund am Samstag, 22.02.2020, 15.30 Uhr (ab 14.30 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE), spielen. Das erklärte Cheftrainer Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit dem BVB.

"Ludde kommt auf jeden Fall zurück", so Kohfeldt. "Er hat die Trainingswoche gut absolviert und wird uns Samstag zur Verfügung stehen." Nach der Rückkehr von Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie stehen damit wieder die beiden etatmäßigen Außenverteidiger bereit. "Mit beiden können wir Dreierkette und Viererkette spielen. Das gibt uns mehr Möglichkeiten", erklärt Kohfeldt, der Augustinsson lobt: "Ludde ist ein international erfahrener Verteidiger, der defensiv die Eins-gegen-Eins-Situation gut löst und durch gutes Kettenverhalten heraussticht." 

Nicht zählen kann der Werder-Coach dagegen auf Kevin Vogt und Fin Bartels (siehe Extrameldung). Auch Christian Groß steht krankheitsbedingt nicht zu Verfügung. Ebenfalls nicht bauen kann Kohfeldt auf die langfristig Verletzten Kevin Möhwald und Niclas Füllkrug, Maximilian Eggestein, der gelbgesperrt aussetzen muss, und Philipp Bargfrede.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: