Vogt debütiert, Bittencourt von Beginn an

Die Aufstellung zum Düsseldorf-Spiel
Kevin Vogt gibt gegen Düsseldorf sein Debüt im Werder-Dress (Foto: nordphoto).
Profis
Samstag, 18.01.2020 / 14:30 Uhr

Cheftrainer Florian Kohfeldt setzt im ersten Spiel nach der Winterpause direkt auf Neuzugang Kevin Vogt. Zusammen mit Ömer Toprak und Niklas Moisander soll der 28-Jährige die letzte Reihe der Grün-Weißen bilden. Auf der linken Abwehrseite ersetzt Marco Friedl den weiterhin angeschlagenen Ludwig Augustinsson. Anstoß in der MERKUR SPIEL-ARENA ist um 15.30 Uhr (ab 14.30 Uhr im betway Live-Ticker). 

Nach seiner kleineren Kapselbandverletzung ist Leonardo Bittencourt zurück in Werders Startelf und beginnt auf der rechten Seite. In der Zentrale agieren Maximilian Eggestein und Davy Klaassen, während Nuri Sahin vor der Abwehr die Fäden ziehen soll.

Im Sturm setzt Werder-Coach Kohfeldt auf seinen Youngster Joshua Sargent, der zuletzt beim 3:1-Testspielsieg gegen Hannover mit zwei Toren binnen weniger Minuten glänzte. An seiner Seite stürmt mit Milot Rashica der erfolgreichste Torschütze der Grün-Weißen, der auch heute wieder für Angst und Schrecken im gegnerischen Strafraum sorgen soll. 

Die Startelf: Pavlenka – Vogt, Rashica, Bittencourt, Sahin, Moisander, Sargent, Toprak, Klaassen, Friedl und M. Eggestein. 

Auf der Bank nehmen vorerst Platz: Kapino – Osako, Veljkovic, Pizarro, Langkamp, J. Eggestein, Groß, Goller und Woltemade. 

 

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: