Nur ein G.O.A.T.

Kurzpässe am Freitag
Für Kevin Vogt kann es auf die Frage nach dem G.O.A.T. nur eine Antwort geben (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 03.04.2020 / 12:27 Uhr

+++ Messi, Zidane, Selke: Mit seinem bekannt verschmitzten Lächeln gab Kevin Vogt die Antwort auf die Frage aus der Werder-Community, wer sein Vorbild ist: „Davie Selke.“ Auf Nachfrage gab er jedoch zu, dass in seiner Kindheit Zinédine Zidane sein Lieblingsspieler war. „Bei seinem Spielstil sah alles so leicht aus“, beschrieb der 28-Jährige und kam dabei ins Schwärmen. Auf die Frage nach dem G.O.A.T., also dem ‚Greatest of all time‘, entschied er sich aber für einen noch aktiven Spieler: „Der G.O.A.T. ist für mich Messi. Ich teile auch nicht die Meinung von Anderen, wenn sie sagen, es gibt eine Alternative.“ +++

+++ Intensiver Austausch: Das Start-Up „SkillCorner“ ist eines von drei Unternehmen, die Anfang März im „Werder Lab“ ausgezeichnet wurden (zur Extrameldung). Das Unternehmen aus Frankreich, das automatisiert Trackingdaten aus TV-Übertragungen sammelt, ist seitdem im regen Austausch mit der Scouting-Abteilung der Grün-Weißen, die momentan viel zu tun hat (zur Extrameldung). Erst am Dienstag fand eine erneute Telefonkonferenz statt, an der auch Clemens Fritz, Leiter der Scouting-Abteilung, teilnahm. „Eigentlich sollte viel mehr vor Ort stattfinden, was momentan aber nicht möglich ist. Dennoch sind wir in einem guten Austausch. Wir versuchen sie bestmöglich in unsere Arbeit einzubinden und einen Mehrwert zu generieren. Die Zusammenarbeit ist absolut fruchtbar für uns und ein zusätzlicher Baustein in unserer Arbeit“, so Fritz. +++

+++ Einfach mitmachen: Mit der Initiative WIR KRIEGEN DIE KURVE! ist der SV Werder auch in der momentan schwierigen Phase für euch da und versorgt euch mit verschiedensten Mitmachaktionen. In den Genuss eines brandneuen Trainingsvideos von FIT MIT WERDER! kommt ihr seit Freitagvormittag. In diesem präsentieren unsere Coaches David und Loui euch unter anderem spannende Dribbling-Tipps für Sechs- bis 13-Jährige auf dem YouTube-Kanal der Grün-Weißen. Was ein Pinguin damit zu tun hat? Schaut selbst! Spannend ist es auch auf dem grün-weißen Twitter-Kanal. Denn dort läuft die große Abstimmung zur Ermittlung des besten Torhüters der Werder-Geschichte. Im Viertelfinale trifft die Gegenwart auf die Vergangenheit. Und sportlich wird es dann auch noch: In der "Schulfach-Challenge" fordert euch Milot Rashica im Fach Sport heraus. Also 'Beat the Pro' und klickt euch hier rein. +++

+++ Spielbetrieb ruht weiter: In der Regionalliga Nord rollt bis auf Weiteres kein Ball. Der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) gab am Freitag bekannt, dass der Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt wird. Das betrifft sowohl die U23 des SV Werder Bremen als auch die U16 und U15 des WERDER Leistungszentrums. Auch die 2. Frauen der Grün-Weißen ist betroffen. Weitere Infos gibt es hier. +++

+++ FIFA spielen und in Werders Wohnzimmer kommen: Welcher Werder-Fan träumt nicht davon, einmal FIFA zu spielen und einen Blick auf den heiligen Rasen zu werfen, wo die Werder-Profis sonst am Wochenende Bundesliga spielen? Letztes Jahr zum ersten Mal ausgerichtet, war der Werder eSPORTS FIFA-Cup direkt ein Highlight im grün-weißen eSPORTS-Kalender. Über Qualifikationsturniere von Werder selbst und den eSPORTS-Partnern konnten sich die besten FIFA-Spieler für das große Finale im wohninvest WESERSTADION qualifizieren. Auch in diesem Jahr laufen die Quali-Turniere bereits auf Hochtouren, das nächste veranstaltet die EWE am Donnerstag, 09.04.2020, ab 19 Uhr - natürlich online. Wer also Donnerstagabend bisher nichts geplant hat, kann sich direkt hier anmelden und mitspielen. Viel Erfolg allen Teilnehmenden! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.