Die ungestillte Gier

Claudio Pizarro über seine wahrscheinlich letzte Saison

Profis
Freitag, 19.07.2019 // 14:35 Uhr

Von Lukas Kober

Claudio Pizarro hat in seiner Karriere schon die eine oder andere Vorbereitung mitgemacht - zehn Mal auch im Trikot des SV Werder. Bis auf die Zeit, die sein Körper zur Regeneration braucht, hat sich nicht viel verändert. Er kennt seine Rolle im System von Florian Kohfeldt, daher kann er den Fokus auf seine Fitness setzten. „Die Vorbereitung ist sehr wichtig für mich. Sie entscheidet über meine Saison“, so die Werder-Legende in der Medienrunde am Freitagmittag.

Ab und zu komme es vor, dass junge Spieler ihn fragen, warum er sich diesen Stress noch antut, berichtet der Stürmer. „Ich habe einfach immer noch Lust“, erklärt Pizarro mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Trotzdem, so gibt er zu, ist er müde und erschöpft: „Manchmal denke ich, dass ich das nicht mehr will. Aber es ist das Wichtigste für mich.“

Ohnehin muss sich Claudio Pizarro nicht mehr lange mit Sprints, Steigerungsläufen und Fitnesstraining zu Recht finden. Denn wie er selbst noch einmal unterstreicht, sei die kommende Spielzeit seine Letzte. „Ich fühle mich zwar ganz gut, aber das ist genug jetzt.“, so der 40-Jährige, der ja bekanntlich immer für eine Überraschung gut ist.. Zum Abschluss seiner Karriere hat die Werder-Legende einen klaren Wunsch: „Ich möchte in meiner wahrscheinlich letzten Saison die Qualifikation für Europa schaffen“ Denn dann wäre Pizarro, trotz anstrengender Vorbereitung und längerer Regenerationszeit „ganz glücklich“.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

+++ Füllkrugs Rückkehr: Die elfmonatige Durststrecke ist beendet. Am Samstag trug sich Rückkehrer Niclas Füllkrug erstmals nach elf Monaten ohne Bundesliga-Treffer und langwieriger Verletzung wieder in die Torschützenliste ein. Allerdings blieb sein Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 1:0 am Ende ohne Wert – wie schon bei den letzten drei Bundesliga-Toren für Hannover 96 ging sein Team als...

26.08.2019

Es war das erwartet harte Stück Arbeit für den SV Werder Bremen. Nach einem 2:0 Rückstand drehen die Bremer das Spiel noch und gewinnen mit 3:2. Matchwinner war Kirill Gerassimenko, der sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich war.

25.08.2019

Der SV Werder verliert ein umkämpftes Spiel, nach Führung und Ausgleich in Unterzahl, mit 3:2 in Sinsheim. Dazu kommt die Verletzung von Ömer Toprak, der aller Wahrscheinlichkeit nach auch gegen den FC Augsburg fehlen wird, wie Chefcoach Florian Kohfeldt nach Abpfiff der Partie vermutet. Doch die Grün-Weißen glauben trotz der zweiten Niederlage und dem anhaltenden Verletzungspech weiter an den...

24.08.2019

Der SV Werder hat auch im zweiten Saisonspiel eine Niederlage einstecken müssen. Bei der TSG Hoffenheim unterlagen die Grün-Weißen mit 2:3 (1:0). In einer insgesamt ereignisarmen ersten Halbzeit brachte Rückkehrer Niclas Füllkrug den SVW kurz vor der Pause nach einer Ecke in Führung (42.). Nach der Pause erwischte Hoffenheim Werder mit einem Doppelschlag durch Ermin Bicakcic (54.) und Ihlas Bebou...

24.08.2019

Erster Startelfeinsatz! Niclas Füllkrug darf zum ersten Mal, seit seiner Rückkehr an die Weser, in einem Pflichtspiel für den SVW von Beginn an ran. Das hatte sich nach dem Ausfall von Flügelflitzer Milot Rashica bereits unter der Woche angedeutet. Dadurch rückt Yuya Osako zurück ins Mittelfeld. Johannes Eggestein bekommt nach seinem Treffer im Bundesliga-Auftakt, erneut die Chance sich in der...

24.08.2019

Nach dem geglückten Saisonauftakt im Heimspiel gegen TTC indeland Jülich müssen die Bremer am morgigen Sonntag erstmals auswärts ihre Stärke unter Beweis stellen. Gastgeber ASV Grünwettersbach durfte sich ebenfalls über einen Sieg im ersten Punktspiel der neuen Spielzeit freuen - sie bezwangen den Liganeuling TTC Neu-Ulm mit 3:2.

24.08.2019