Endlich wieder

Der Vorbericht zum Spiel gegen Atlas Delmenhorst
Kyu-Hyun Park und Co. starten in die Saison (Foto: WERDER.DE).
U23
Freitag, 11.09.2020 / 10:48 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Startschuss für die Regionalliga-Saison 2020/2021. Die U23 des SV Werder Bremen startet mit einem Heimspiel gegen den SV Atlas Delmenhorst am Samstag, 12.09.2020, um 14 Uhr (ab dem Anpfiff im Twitter-Ticker) in die neue Spielzeit. Beim Nachbarschaftsduell kommt es dabei zum Wiedersehen mit vielen altbekannten Gesichtern. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner: Atlas Delmenhorst, letztjähriger Erstrundengegner der Werder-Profis im DFB-Pokal, ist zurück in der Regionalliga. Mit großer Euphorie geht das Team aus der Bremer Nachbarschaft die Saison an und konnte bereits am 1. Spieltag spielerisch überzeugen. Bis zur 77. Minute führte Atlas nämlich mit 1:0 bei Hannover 96 II. Zwar ging das Spiel am Ende verloren, dennoch sollte die U23 des SV Werder gewarnt sein.

Kehren am Samstag zurück: Philip Eggersglüß und Tobias Duffner (Foto: nordphoto).

Trainer Konrad Fünfstück zum Gegner: "Atlas Delmenhorst hat berechtigte Ambitionen auf eine erfolgreiche Saison. Allein schon, wenn man auf die Transfers blickt, die sie getätigt haben. Atlas hat gestandene Regionalliga-Spieler oder Profi-Spieler aus dem Ausland zu sich geholt. Daher ist es ein Team, das kein typischer Aufsteiger ist."

Die letzten Duelle: 22 Jahre ist es her: In der Saison 1997/1998 standen sich die U23 des SV Werder Bremen und Atlas Delmenhorst zuletzt gegenüber. Die Partie am 33. Spieltag der besagten Spielzeit endete mit 7:3 für die Grün-Weißen. Seitdem ist viel passiert. Der SV Atlas, der 1998 aus der Regionalliga abstieg, wurde umbenannt und am Ende sogar im April 2012 neugegründet. Nun sind die Nachbarn aus der niedersächsischen Gemeinde zurück in der Regionalliga.   

Bekannte Gesichter: Auf vielen Ebenen hat der SV Atlas Delmenhorst ehemalige Ex-Werderaner eingebunden. Zwei bekannte Namen aus der Werder U23 sind Philipp Eggersglüß und Tobias Duffner. Während der ehemalige U23-Torhüter Duffner nun als Torwart-Trainer bei Atlas agiert, wird Philipp Eggersglüß am Samstag im Stadion „Platz 11“ auf dem Platz stehen und um Punkte kämpfen. Er ist nach seiner zweijährigen Oberhausen-Erfahrung zurück in der Region.

Der Schiedsrichter: Die Partie wird geleitet von Marius Schlüwe. An den Seitenlinie wird er unterstützt von Patrick Herbach und Malte Quoos.

Immer informiert: Nicht live dabei? Kein Problem. Alle Informationen vom Spiel gibt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal des WERDER Leistungszentrums. Zudem gibt es kurz nach Schlusspfiff den Spielbericht auf WERDER.DE.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.