Durchwachsendes Wochenende

FF aktuell: U17 mit Remis in Harburg
Die U17 musste sich mit einem Punkt zufriedengeben (Foto: Haß).
Frauen
Montag, 09.03.2020 / 17:19 Uhr

von Katharina Grote

Für die Mädchen- und Frauenteams des SV Werder war es nicht das erhoffte Wochenende. Die 2.Frauen musste beim VfL Jesteburg eine Niederlage hinnehmen, während sich die U17 mit einer Punkteteilung beim Harburger TB zufriedengeben musste. WERDER.DE liefert alle Informationen aus der grün-weißen Frauen- und Mädchenfußballabteilung: 

+++ Schiechtl eingewechselt +++

Im Testspiel der ÖFB-Frauen-Nationalmannschaft gegen die Schweiz wurde Katharina Schiechtl in der 67. Minute eingewechselt. Dabei verhalf sie dem Team zu einem 1:1-Remis. Bereits am kommenden Dienstag, 10.03.2020, tritt die ÖFB-Auswahl erneut gegen die Schweiz an. Anstoß ist um 18 Uhr.


+++ VfL Jesteburg – Werder Bremen 2. Frauen 1:0 (1:0) +++

Gegen den Tabellendritten VfL Jesteburg musste sich die 2. Frauen des SV Werder mit 1:0 geschlagen geben. Quasi mit dem Halbzeitpfiff brachte Anna-Lena Günthel den VfL nach einer Ecke in Führung (45.). Bei diesem Ergebnis sollte es letztlich auch bleiben. „Jesteburg stand sehr kompakt. Obwohl wir viele Abstimmungsfehler im Aufbauspiel hatten, war es ein Spiel auf ein Tor. Leider fehlte uns die Effizienz im Angriff“, so Trainer Sven Gudegast. Durch die Niederlage rutscht die Zweite der Grün-Weißen auf einen Abstiegsplatz.

Tore: 1:0 Günthel (45.)


+++ Harburger TB – Werder Bremen U17 1:1 (1:1) +++

Auch für die U17-Juniorinnen verlief das Wochenende nicht optimal. Nach der vergangenen Niederlage gegen Potsdam sollte nun wieder ein Dreier her. Gegen den Harburger TB reichte es aber nur zu einem 1:1. Kurz nach dem Führungstreffer von Jette Zimmer (29.) glich Diane Henning für die Gastgeberinnen zum Endstand aus (36.).

„Nach der Pleite gegen Turbine Potsdam wollten wir ein anderes Gesicht zeigen und was die Einstellung auf dem Platz betrifft, ist uns dies auch gelungen. Doch auch wenn wir das bessere Team gewesen sind, war es kein gutes Spiel von uns. Ich hätte mir gewünscht, dass wir trotz des phasenweise sehr hohen Anlaufens vom HTB und der sehr engen und schwer bespielbaren Räume mehr Spielkontrolle haben. Wir hatten zwar einige hochkarätige Chancen und hätten auch unbedingt ein zweites Tor machen müssen. Am Ende gibt es einen für den Harburger TB verdienten Punkt, weil wir es nicht geschafft haben den Sieg zu erzwingen“, so Trainer Phillip Portwich. Damit bleibt die U17 auf dem fünften Platz in der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost.

Tore: 0:1 Zimmer (29.), 1:1 Henning (36.)

 

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.