Bittencourt: Erst Tor, dann Beckenprellung

Personalupdate bei den Werder-Profis
Ein Einsatz von Leonardo Bittencourt am Mittwoch ist nicht ausgeschlossen (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 31.05.2020 / 12:26 Uhr

Am Tag nach dem Sieg auf Schalke (zum Spielbericht) standen für die Werder-Profis Pflege, Behandlung und ein Spielersatztraining auf dem Programm. Es gilt sich für die nächste englische Woche mit dem Spiel am Mittwoch gegen Eintracht Frankfurt und am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg in Form zu bringen.

Leonardo Bittencourt war der Torschütze auf Schalke, musste in der Partie aber auch ganz schön einstecken. Lediglich bis zur Halbzeit konnte der Offensivmann für die Grün-Weißen spielen, weil er sich nach einem Foulspiel eine Beckenprellung zugezogen hat.

Entwarnung bei Rashica, Fortschritte bei Toprak

Milot Rashica musste gegen Schalke ausgewechselt werden (Foto: nordphoto).

Ebenfalls ausgewechselt wurde Milot Rashica, der über leichte Adduktorenprobleme klagte. Bei beiden sieht es so aus, als könnten sie am Mittwoch im wohninvest WESERSTADION zum Einsatz kommen.

Trotz einiger blauer Flecken ist Kevin Vogt gut durch das Spiel im Ruhrgebiet gekommen und konnte nach seiner Verletzung ohne Probleme die 90 Minuten durchspielen.  

Nuri Sahin fehlte heute beim Spielersatztraining und steht der Mannschaft von Florian Kohfeldt vorerst nicht zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler hat sich an der Hüfte verletzt und muss sich am Dienstag weiteren Untersuchungen unterziehen.

Positive Entwicklungen gibt es hingegen bei Ömer Toprak und Niclas Füllkrug. Beide werden voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen die Belastung steigern und anteiliges Mannschaftstraining absolvieren können. Kevin Möhwald, der seine Reha zuletzt in Donaustauf fortgesetzt hatte, unterzieht sich in den nächsten Tagen Belastungs- und Funktionstests in Bremen, während Claudio Pizarro nach seiner Oberschenkelverletzung ein individuelles Programm absolviert. Wann der Peruaner wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.