"Ein Schlag in die Magengrube"

Die Stimmen zum Paderborn-Spiel
Ludwig Augustinsson zeigte sich nach dem 0:1 selbstkritisch (Foto: nordphoto).
Profis
Sonntag, 08.12.2019 / 21:18 Uhr

Von Philipp Burde und Yannik Cischinsky

Der SV Werder erlebt zum Abschluss des 14. Bundesligaspieltags einen enttäuschenden Abend und muss sich gegen den SC Paderborn in letzter Minute mit 0:1 geschlagen geben. Die Grün-Weißen ließen im Spiel gegen den Aufsteiger die entscheidenden Eigenschaften vermissen, die in der Vorwoche noch zum 3:2-Sieg geführt haben. „Das Pressing war nicht so da, wie wir das wollten. Mit jeder Minute die es 0:0 stand, sind wir fahriger geworden“, analysierte Chefcoach Florian Kohfeldt nach Abpfiff. Ludwig Augustinsson fand am Ende vielleicht die treffensten Worte für den späten Gegentreffer in der Nachspielzeit: „Das war wie ein Schlag in die Magengrube.“ 

WERDER.DE hat die Stimmen des Spiels für euch zusammengefasst: 

Zum Spielverlauf:

Florian Kohfeldt: "Es tut sehr weh, weil wir es heute auch nicht verdient hatten. Wir haben nicht genug getan, um das Spiel zu gewinnen. Das Pressing war nicht so da, wie wir das wollten. Es war in dieser Woche eine gewisse Lockerheit da, die zum Spiel aber in Spannung umschlug. Mit jeder Minute, die es 0:0 stand, sind wir fahriger geworden."

Niklas Moisander: "Die Enttäuschung ist sehr groß. Ein Heimsieg und drei Punkte war unser einziges Ziel. Unser Pressing war nicht gut und wir hatten viel zu wenig Intensität. Wir müssen viel mehr machen, mutiger spielen und aggressiver sein. Nur dann können wir gewinnen. Wir müssen die Niederlage nun sehr gut analysieren und da rauskommen."

Ludwig Augustinsson: "Wir sind sehr enttäuscht, dass wir verloren haben. Wir haben vorher über Druck, Willen und Intensität gesprochen. Das alles hat heute gefehlt. Paderborn konnte zu einfach mit dem Ball kombinieren, hatte zu viel Platz. Da müssen wir sehr kritisch sein. Ich weiß nicht was los war heute."

Frank Baumann: "Es ist sehr bitter, wenn man gegen den Letzten verliert. Normalerweise würde sich keiner beschweren, wenn es ohne Sieger ausgegangen wäre, aber auch das wäre zu wenig für uns gewesen. Grundsätzlich hat uns die Intensität gefehlt. Wir wollten nach vorne, haben aber die falschen Mittel gewählt."

Zum Gegentor:

In dieser Saison konnten die Grün-Weißen erst einen Heimsieg einfahren (Foto: nordphoto).

Florian Kohfeldt: "Im Livebild sah es zunächst klar nach Abseits aus, daher bin ich erst sehr entspannt gewesen, auch noch bei der ersten Wiederholung. Aber am Ende muss man sich auf die Entscheidung des Schiedsrichtergespanns verlassen."

Niklas Moisander: "Das ist alles sehr schnell passiert. Wir haben den Ball aus unserem Sechzehner geklärt und dann schießt ein Paderborner. Am Ende steht der Torschütze für mich zwei Meter im Abseits, ich konnte das nicht glauben."

Ludwig Augustinsson: "Das ging alles total schnell. Ich kann nicht sagen, ob es Abseits war oder nicht. Das Gegentor hat sich angefühlt wie ein Schlag in die Magengrube."

Zu Moisanders Comeback:

Niklas Moisander: "Es ist total enttäuschend für mich, weil ich gehofft habe, mit einem Sieg zurückzukehren. Körperlich war es okay, mit meiner Wade habe ich mich gut gefühlt. Ich bin zufrieden, dass ich 90 Minuten gespielt habe, aber das bringt uns im Moment nichts."

Ludwig Augustinsson: "Er hat das gut gemacht und direkt 90 Minuten gespielt. Heute muss aber jeder nur auf uns schauen."

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.