4 Werder-Teams bei U-12-Meisterschaften

Werder 1 schafft Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft
Schach
Sonntag, 23.02.2020 / 22:17 Uhr

Jonathan Carlstedt

Am 22.2. und 23.2. veranstaltete die Bremer Schachjugend die U-12-Mannschaftsmeisterschaften als Vorstufe zur Norddeutschen Vereinsmeisterschaft der U-12. Der Termin der steht nach meinen Kenntnissen noch nicht fest. Traditionell finden die Meisterschaften Anfang bis Mitte September statt.

Insgesamt nahmen nur 9 Mannschaften an der Meisterschaft Teil. Werder 1 hatte als einzige Mannschaft für die U12-Liga gemeldet in der die Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft ausgespielt werden sollte. Um den Kids die Möglichkeit zu geben Partien und Praxis zu bekommen, gingen wir auf den Vorschlag von Dennis Webner ein, Werder 1 mit den Mannschaften der A-Klasse zusammenzulegen, wo dann die Quali ausgespielt werden sollte. Dort ging auch Werder 2, Bremen-West und Delmenhorst an den Start. In unserer Ersten boten wir Mattes , Elmir und Tim auf. Am Samstag spielte außerdem Theresa, am Sonntag wurde Jurek Günther eingewechselt. Werder 2 bestand aus Paul, Emilia, Alexannder, Erik, Gregor und Leonard gingen als klare Außenseiter ins Turnier. Doch gegen starke Gegnerschaft zu spielen ist wichtig. Alle kids aus der zweiten Mannschaft haben das Potenzial bald zu unseren stärksten Jugendlichen aufzuschließen, dazu muss aber Praxis gegen gute Spieler gesammelt werden.
In der B-Klasse gingen neben Werder 3 und 4, die Schachfreunde Lilienthal, Delmenhorst 2 und Makkabi Bremen an den Start. Werder 3 bestand aus Emil, Jan Finnian, Keke, Leonardo und Adriana, während unsere Vierte mit Ture, Keno, Laurenz, Diana, Keke und Leandra an die Bretter ging.
Werder 4 hatten einen harten Stand, doch was für Werder gilt, gilt auch für Werder 2. Wir haben viele sehr junge Spieler, die noch lange U12 spielen können und es ist gut, dass sie sich bereits jetzt in diese Arena trauen. Werder 4 schaffte ein 2-2 gegen Delmenhorst 2 und verlor die anderen Runden. Trotzdem haben die Jungs und Mädels viel gelernt und werden weiter Fortschritte machen. Werder 3 indes gewann die B-Klasse und verlor ihrerseits nur gegen Delmenhorst 2. Ein Zeichen, wie nahm beieinander die Mannschaften waren. Bei 5 Mannschaften wurde ein Rundenturnier mit 4 Runden gespielt und es reichten 6 Mannschaftspunkte für den ersten Platz, herzlichen Glückwunsch an Werder 3!

In der A-Klasse hatte Werder 1 einen schweren Start. Am ersten Tag, gewann Werder 1 nur gegen Werder 2 und verlor gegen Bremen-West und Delmenhorst. Doch es zeigt die Qualität der kids, dass sie es schafften am Sonntag alle Runden zu gewinnen, zumindest noch auf Platz zu klettern und die Qualifikation zu lösen. Werder 2 wurde Vierter und setzten in der letzten Runde mit einem 2-2 gegen Bremen West noch ein Ausrufezeichen!

Vielen Dank auch an die Betreuer vor Ort, Henning, Caroline, Rolf, Nils und Jens. Wir haben viele tolle kids, die bei uns Schachspielern und wir sind sehr froh, dass wir so tolle Trainer und Betreuer haben, die unsere Talente auf ihrem Weg begleiten.

Ein tolles Turnier, das deutlich mehr Mannschaften verdient. Dennis Webner konstatiert am Ende seines Berichtes, dass aus dem Programm Schach macht schlau bisher keine Effekte zu erkennen sind. In Gesprächen mit Personen aus diesem Programm wird klar, dass dies wohl aucch noch 1-2 Jahre dauern wird, bis sich Kinder aus diesem Programm zeigen, die den Weg in einem Verein in ihrer Nähe gehen sollte.

Schach-Abteilung

Werdertigers

Übersichten

Zum Tod von Claus Dieter Meyer
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.