Gerechtes Unentschieden gegen einen überaus fairen Gegner

3. E-Jugend - HSC Hannover U11
Fußball
Montag, 28.10.2019 / 09:20 Uhr

Von Nathalie Lehmann / Stefan Mann

Spielfreies Wochenende? Nicht für die Jungs der 3. E-Jugend von Werder Bremen. Am Sonntag hatten unsere Grün Weißen die U11 vom HSC Hannover auf den Nebenplätzen des Weserstadions zu Gast. Gespielt wurden 2x30 Minuten und auf dem D-Jugend Feld, statt der gewohnten 2x25 Minuten und Kleinfeld.

 

Obwohl der HSC Hannover in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel hatte und deren zahlreichen Chancen vom überragenden Torwart der Grün Weißen Noah Roth vereitelt wurden, gingen die Werderaner durch Marcon Amoah in der 35. Minute mit 1:0 in Führung. Doch die Führung sollte nicht von langer Dauer sein. Keine Minute später mussten die Jungs von Werder Bremen den Ausgleichstreffer zum 1:1 hinnehmen.

Die 3. E-Jugend von Werder Bremen fand anschließend besser ins Spiel. Eine flache Hereingabe von Marcon Amoah in der Nähe des Strafraumes vom HSC Hannover führte zu einem Eigentor und somit zur 2:1 Führung der Hausherren. Amel Hotic erhöhte nach schönem Zusammenspiel auf 3:1.
Der HSC Hannover blieb dran, drängte die Grün Weißen in ihre eigene Hälfte und kamen so zum 3:2 Anschlußtreffer. Lange Zeit ging es hin und her und es sah nach einem Sieg der Hausherren aus. Doch nach einem Ballverlust in gegnerischer Hälfte konnte der Spieler vom HSC mutterseelenalleine durchs Mittelfeld der Bremer laufen, sodass es kurz vor Abpfiff 3:3 stand. Dabei sollte es bleiben.

Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden. In der U11 vom HSC Hannover haben wir einen Gegner auf Augenhöhe gefunden.

Danke, dass ihr da wart!