Rashica verpasst Sensation

Eggestein ausgewechselt, Pavlenka ohne Einsatz
Milot Rashica kann sich mit dem Kosovo noch über die Nations League Playoffs für die EM qualifizieren (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 18.11.2019 / 10:44 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Die ganz große Überraschung ist ausgeblieben. Dabei hat der Kosovo mit Werders Milot Rashica im Duell mit England lange die Partie offenhalten können. Erst kurz vor Schluss zog die Mutternation des Fußballs mit drei Treffern zum 0:4 (0:1)-Endstand davon. Rashica spielte beim letzten Qualifikationsspiel in der Hauptstadt Pristina über 90 Minuten durch. Der Kosovo belegt den dritten Platz hinter England und Tschechien. Ein Hintertürchen zur EM gibt es für den Kosovo allerdings noch (siehe Extrameldung).

Nicht über die volle Distanz kam Johannes Eggestein zum Einsatz. Bei der 2:3 (1:2)-Niederlage der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Belgien wurde der Kapitän zur Halbzeitpause ausgewechselt. Somit verliert eine deutsche U21-Auswahl ihr Heimspiel in der Qualifikationsphase erstmals seit 2009. 

Jiri Pavlenka kam bei der 0:1-Niederlage Tschechiens gegen Bulgarien nicht zum Einsatz. Die Tschechen hatten die Qualifikation als Gruppenzweiter ohnehin sicher. In der auf zahlreichen Positionen ausgetauschten tschechischen Elf kam im Tor allerdings Debütant Ondrej Kolar zum Einsatz und nicht Jiri Pavlenka.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: