"Das Hinspiel motiviert enorm"

Alexander Kluge vor dem Pflichtspielauftakt
Zieht ein positives Fazit nach der Vorbereitung: Trainer Alexander Kluge (Foto: hansepixx).
Frauen
Samstag, 22.02.2020 / 12:09 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Die Fußballzeit, wo es nicht um Punkte, sondern um Trainingsinhalte geht, ist vorbei. Am Sonntag endet für das Frauenteam des SV Werder Bremen endgültig die Wintervorbereitung. Und nicht nur Trainer Alexander Kluge freut sich darauf. „Die Wochen vor den Pflichtspielen gehört sicherlich nicht zu den Lieblingszeiten, dennoch glaube ich, dass wir eine gute Vorbereitung hinter uns haben. Wir haben im athletischen und fußballerischen Bereich gut gearbeitet und sind gewappnet für das Spiel in Gladbach“, so Kluge im WERDER.TV-Interview (zum Video).

Neben intensiven Trainingseinheiten standen für die Grün-Weißen drei Testspiele auf dem Programm. Beim VfL Wolfsburg sowie gegen Hannover 96 und den SV Henstedt-Ulzburg wurde fleißig getestet. Nun kommt es jedoch zum Duell gegen einen Mitkonkurrenten um den Aufstieg (zum Vorbericht). Doch nicht nur das ist eine Motivationsspritze wie Kluge verrät: „Das Hinspiel motiviert enorm, aber auch die Tatsache, dass es das erste Pflichtspiel des Jahres ist. Alle freuen sich darauf.“

Das Ziel ist dabei klar: ungeschlagen bleiben. Im Optimalfall mit einem Auswärtserfolg bei den Borussia-Frauen. „Ein Sieg wäre wichtig, um mit einem positiven Gefühl aus der Winterpause zu kommen. Trotzdem ist es nur das eine Auftaktspiel. Auf uns warten noch viele weitere Partien“, so der Coach, der ergänzt: „Dennoch wollen wir natürlich mit drei Punkten starten.“

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: