Entwarnung bei Sebastian Langkamp

Goller erleidet Risswunde
Sebastian Langkamp musste das Training am Montag vorzeitig beenden (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 27.01.2020 / 13:56 Uhr

Sebastian Langkamp musste das Training am Montagvormittag frühzeitig beenden. Nachdem er einen Schuss von Yuya Osako abgeblockt hatte, blieb er mit Schmerzen am linken Knie auf dem Rasen liegen. Nach den folgenden Untersuchungen konnte Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann allerdings Entwarnung geben. Es muss jetzt lediglich abgewartet werden, ob das Knie durch den Schlag noch Reaktionen zeigt.

Für Benjamin Goller war die Einheit ebenfalls vorzeitig vorbei. Der Offensivmann hatte sich in einem Zweikampf eine Risswunde am Knie zugezogen, die von Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann mit vier Stichen genäht worden ist. Wann beide wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, entscheidet sich am Mittwoch.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: