Hunor Szöcs unter den besten 32

4:3 Sieg gegen Gacina
Er ist bei der WM in Düsseldorf noch im Rennen - Hunor Szöcs besiegte Andrej Gacina 4:3 und trifft morgen auf Dimitrij Ovtcharov.
Tischtennis
Donnerstag, 01.06.2017 / 22:08 Uhr

Bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf glänzte Hunor Szöcs am heutigen Tag mit einem 4:3 Sieg gegen Andrej Gacina. Er hat sich damit für die Runde der letzten 32 qualifiziert. Er trifft morgen auf Dimitrij Ovtcharov, der gegen den Ex-Werderaner Paul Drinkhall mit 4:1 gewann. Für Bastian Steger endete die WM heute leider mit einer 2:4 Niederlage gegen den Ungarn Tamas Lakatos. Auch für Omar Assar war heute das Turnier beendet - er verabschiedete sich ebenfalls mit einer 2:4 Niederlage gegen Chun Ting Wong aus Hongkong. Florent Lambiet unterlag bereits am gestrigen Mittwoch Noshad Alamiyan mit 0:4.

Nach der starken Leistung gegen Gacina darf man nun auf das Duell von Hunor Szöcs gegen Dimitrij Ovtcharov gespannt sein. Das Spiel beginnt am Freitag, 02. Juni 2017 um 19.30 Uhr.

Bastian Steger hatte sich sein Spiel am heutigen Tage sicherlich ganz anders vorgestellt. Aber im Duell gegen Lakatos war auch etwas Pech im Spiel - beim Stand von 2:3 Sätzen und 9:9 hatte er zwei Netzroller gegen sich und somit war das Turnier für ihn zu Ende. Insgesamt merkte man Steger allerdings auch eine gewisse Nervosität an, die vielleicht mit der Tatsache zusammenhing, dass er sich vor heimischen Publikum selbst zu sehr unter Druck setzte.

Aus Werder-Sicht ist sicherlich noch von Interesse, dass Kirill Skachkov sich mit seinem Doppelpartner Alexander Shibaev durch einen 4:2 Sieg gegen Hugo Calderano und Gustavo Tsuboi für die Runde der letzten 8 qualifiziert hat. Er kann sich somit berechtigte Hoffnungen auf eine WM-Medaille machen.

Ovid Ionescu, Mitglied der Bremer Trainingsgruppe, hat sich mit einem deutlichen 4:0 gegen Emmanuel Lebesson für die Runde der letzten 32 qualifziert und trifft dort auf den klaren Favoriten Ma Long. Spielbeginn: Freitag, 02. Juni 2017; 18.30 Uhr.

von Stefan Dörr-Kling

 

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.